Uhrzeit
Datum von heute
 



 
 

Eisa von Freeborg

Zuchtbuch Nr.: 32315-07, HD-A1, BH-VT, IPO I
Augenuntersuchung: Frei von erblichen Erkrankungen
Herzuntersuchung: Herz ohne Befund
Schilddrüsenuntersuchung: Schilddrüse ohne Befund
Degenerative Myelopathie (DM): getestet (SOD1)

Nachzuchtbeurteilung: 29. November 2008 in Frankfurt teilgenommen
Jugendbeurteilung: 31. Oktober 2009 in Sinsheim bestanden
Zuchttauglichkeitsprüfung: 11. November 2011 in Sinsheim bestanden

Am 01.11.2007 kam Eisa zusammen mit 8 Geschwistern auf die Welt. Die 9-er Rasselbande war schon sehr agil
und ab und zu mußte Mama Amrei für Ruhe sorgen. Für Daune war es eine ganz neue Erfahrung,
aber es dauerte nicht lange und sie nahm die Rolle der Zweitmama ein.
Sie hatte richtigen Spaß daran mit den Kleinen zu spielen. Die Erziehung jedoch überließ sie gern Amrei.

Nach einer Eingewöhnungszeit von zwei Wochen ging es in die Welpenschule nach Westerstede.
Wir waren eine schöne kleine Gruppe und es machte Eisa riesigen Spaß jede Woche wieder etwas Neues
kennen zu lernen und mit Gleichaltrigen zu spielen. Jutta Eggers hatte jede Woche neue Übungen für uns
und nach einigen Wochen Training verabschiedete sie sich schweren Herzens von uns.
Es war eine schöne Zeit; Jutta vielen Dank, wir haben viel gelernt!

Nach einer wohlverdienten Pause lernte Eisa so nach und nach alles um an der Begleithundeprüfung teilnehmen zu können.
Ich arbeite mit Eisa auf dem Hundeplatz in Delmenhorst - Adelheide in den Bereichen Fährte, Unterordnung und Schutzdienst.

Würfe:
K-Wurf "von der Pallaswiese"
C-Wurf "von der Brunnerswiese"

Tabelle über die Zuchtwerte von Eisa
Zuchtwertschätzungsprogramm Stand Oktober 2019

HD
Hüftgelenks-
dysplasie
optimal < 100
RKS
Röhrenbein-
knochenstärke
optimal > 95
WH
Widerristhöhe

optimal > 100
TMP
Temperament

optimal > 100
Beute
Beutetrieb

optimal > 100
087 111 103 107 117